ANIMO Folge 1

Beiträge:

  • Dr. Matthias Ducke, Georg Mackrodt: Die Deutsch-Italienische Gesellschaft in Thüringen und ihre Tätigkeit für die deutsch-italienische kulturelle Wechselseitigkeit
  • Jutta Penndorf: Zur Geschichte der Sammlung frühitalienischer Tafelbilder im Lindenau-Museum Altenburg
  • Dr. Frank Boblenz: "Italia/welch Land [...] vber alle Länder und Provintzen den Vorzug hat". Aspekte der Beziehungen zwischen Weimar und Italien um die Wende vom 16. zum 17. Jahrhundert
  • Prof. Dr. Hans Rudolf Jung: "Années de Pèlerinage" deutsche Musiker in Italien. Deutsche Musiker als Italienreisende. Eine Betrachtung zu deutsch-italienischen Musikbeziehungen
  • Anna Amalia, Herzogin von Sachsen-Weimar-Eisenach (1739-1807): Briefe aus Italien an Carl Ludwig von Knebel, 1789
  • Dr. Siegfried Seifert: "Italien in Germanien". Streiflichter zu den Italien-Beziehungen im "klassischen Weimar"
  • Christian Joseph Jagemann (1735-1804): Siena. Aus der "Geographischen Beschreibung des Großherzogthums Toskana", 1775
  • Prof. Dr. Dieter Dolgner: "Italia" und "Germania". Eine Verschwisterung im Spiegel der Weimarer Architektur der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts
  • Dr. Egbert J. Seidel, Barbara Pfaff, Alfred Engelmann: "Italienische Einwanderung" - Ursachen und Folgen
  • Chronik der Tätigkeit der Deutsch-Italienischen Gesellschaft in Thüringen anlässlich ihres fünfjährigen Bestehens

Hrsg.: Siegfried Seifert im Auftrag der DIGIT anlässlich der IV. Deutsch-Italienischen Kulturbörse in Weimar: „ANIMO ITALO-TEDESCO - Studien zu den Italienbeziehungen in der Kulturgeschichte Thüringens", VDG Weimar 1995, vergriffen.

DIGIT aktuell

 

Jahresprogramm 2018

 

Mehr erfahren ...

 

Besuchen Sie uns auch auf facebook unter digitweimar! 

 

Die DIGIT ist Mitglied in der VDIG - Vereinigung Deutsch-Italienischer Kultur-Gesellschaften e. V.

 

Logo VDIG

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mehr erfahren ...