NUOVA GAZZETTA di Weimar

wird herausgegeben vom Vorstand der DIGIT Deutsch-Italienischen Gesellschaft in Thüringen e. V. und erscheint einmal jährlich.

Unser Blatt knüpft an die GAZZETTA DI WEIMAR an, die Christian Joseph Jagemann, Bibliothekar der Herzogin Anna Amalia, von 1787 bis 1789 in italienischer Sprache für den italophilen Leser herausgab.

Die Ausgabe hat eine Auflage von 150 Exemplaren. Verantwortlich für den Inhalt der Texte sind die Autoren. Redaktion: Dr. Margrit Glaser, Katrin Petlusch | Gestaltung: Katrin Petlusch

Hier können Sie die letzten beiden Ausgaben nachlesen.

Im Jubiläumsjahr 2015 sind alle bisher erschienen Ausgaben bis zur Nr. 31 auf einer Archiv-CD erschienen.

weiter zu:

DIGIT aktuell

 

Jahresprogramm 2017

 

Mehr erfahren ...

 

 

Die DIGIT ist Mitglied in der VDIG - Vereinigung Deutsch-Italienischer Kultur-Gesellschaften e. V.

 

Mehr erfahren ...