Ausgabe Nr. 33 / März 2017

  • Quo vadis DIGIT? | Wolfgang Schmidt (Seite 1-2)
  • DIGIT-Jahresrückblick 2016 | Wolfgang Schmidt (Seite 2)
  • Auf den Spuren der Venezianer. Bericht über die 29. DIGIT-Studienreise vom 29. April bis 8. Mai 2016 | Div. Autoren (Seite 3-10)
  • Italien in Deutschland. DIGIT-Reise vom 14. bis 16.10.2016 nach Regensburg, Freising und München | Wolfgang Schmidt (Seite 11-12)
  • Neuer „Animo italo-tedesco“ in Vorbereitung | Rita Seifert (Seite 13)
  • Goethe-Lesemarathon, Kulturbörse, Spendenaktion und vieles mehr. VDIG-Aktivitäten im Jahr 2016 | Div. Autoren (Seite 13-15)
  • Augsburg und Venedig. Parallelen beim Vergleich städtebaulicher Programme in der Renaissance | Dr. Markus Würmseher (Seite 15-18)
  • Viva il Carnevale | Rita Seifert (Seite 19-22)
  • Abseits der Pfade. Modena – ein Kleinod in der Emilia-Romagna | Claudia Löffelholz (Seite 22-23)
  • Bekanntes, Bedeutendes und auch Sensationelles. Zur Arbeit der römischen Casa di Goethe im Jahr 2016 | Dr. Siegfried Seifert (Seite 23-24)
  • Bücherspiegel: „Bewegungen von großer Schönheit“. Lady Hamilton – Eros und Attitüde | Dr. Siegfried Seifert (Seite 25-26)
  • Bücherspiegel: Ein Friedhof als Kunstwerk | Dr. Siegfried Seifert (Seite 26-27)
  • Bücherspiegel: Das gegenwärtig größte Nachschlagewerk zu Italien | Dr. Siegfried Seifert (Seite 27-28)
  • Bücherspiegel: Von Leonardo fasziniert. Giuseppe Bossi und Goethe | Rita Seifert (Seite 28-29)
  • Bücherspiegel: Die weibliche Seite | Dr. Matthias Ducke (Seite 29-30)
  • Ein Italiener in Thüringen - Teil 10: Die Hochzeit meiner damaligen Freundin | Nico Fusca (Seite 30-34)

GAZZETTA 33/2017 online lesen [PDF-Datei]

DIGIT aktuell

 

Jahresprogramm 2017

 

Mehr erfahren ...

 

 

Die DIGIT ist Mitglied in der VDIG - Vereinigung Deutsch-Italienischer Kultur-Gesellschaften e. V.

 

Logo VDIG

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mehr erfahren ...